Presse

Vor-Ort-Gutachten erstellen lassen:

Das Ingenieurbüro Gleißner aus Horhausen als Partner von Classic Analytics, bietet für eure originalgetreuen Fahrzeuge Kurzgutachten zum Eventpreis von nur 150 € zzgl. MwSt. an. (Sonderrecherchen durch Umbauten führen zu weiteren Kosten).
Diese Gutachten sind bei allen Oldtimer-Versicherungen als Wertangabe anerkannt und zur Absicherung dort einzureichen. Erstellt oder aktualisiert auf der Wiedtal-Classic eure versicherten Fahrzeugwerte!
Für eine Terminreservierung direkt an eurem Stellplatz am 18. Juni zwischen 10 – 17 Uhr, ruft das Ingenieurbüro Gleißner vorab unter der 015 77 44 99 11 4 an und sichert euch euer Kurzgutachten.
Spontane Begutachtungen können auch vor Ort bei Terminverfügbarkeit angeboten werden. Besucht einfach den Stand des Ingenieurbüros Gleißner.

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Mit 14 Personen war die Hälfte aller Mitglieder anwesend.
Einstimmig beschlossen wurde der neue SITZ in der Verbandsgemeinde Asbach.
Die neue Adresse ist ab sofort:
Wiedtal-Classic e. V.
Asbacher Straße 49
53567 Buchholz

Wir sagen DANKE

LIMORA aus Buchholz/Mendt und Wiedtal-Classic e. V. auch in 2024 wieder Partner.
Mit einem Stand auf der Einkaufsmeile der Wiedtal-Classic und einem Bericht im „Heft zum Treffen 2024“.
Was 2023 angefangen hat wird 2024 fortgesetzt.

Gespräche über eine Zeitreise 2025 sind geführt, wir lassen uns überraschen …

Es hat geklappt, unsere Sonderausstellung ist in guten Händen

Mit der Familie Hoppen wird ein auf Mercedes spezialisiertes Team das Zusatzevent leiten.
Auf 300 Quadratmeter werden ca. 30 Fahrzeuge aus verschieden Jahrzenten präsentiert.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Danke sagen und feiern mit allen Helfern der Wiedtal-Classic

Am 15. Juli war es wieder soweit. Alle hatten Spaß auf unserem Helferfest.
Das Catering und die Getränke haben wir selber organisiert. Vielen Dank an Elie der hinter dem Grill stand.
Salate wurden von den Helfern gespendet.

Auf 370,- € haben wir an Spenden auf der 2. Wiedtal-Classic gesammelt, 130 € haben wir aus der Vereinskasse dazu gelegt.
Damit konnten wir einen Scheck über 500,- Euro an Alex und Jürgen von der "Vortour der Hoffnung" überreichen.
Auf der Veranstaltung 2. Wiedtal-Classic konnten die Helfer der "Vortour der Hoffung" auch nochmal ca. 1500 Euro an Spenden einsammeln.
Danke an alle Spender …

P.S.: Einen Sweatshirt-Jacke mit dem Logo der 2. Wiedtal-Classic gab es für Daniel und Norbert. Danke an alle Helfer. Ihr seid die Besten …

zur Galerie

Die 2. Wiedtal-Classic hat alle überrascht …

Und wieder zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite.
Bei wunderschönem Sonenschein präsentierten sich ca. 1000 Fahrzeuge an und um die Wied herum.
Durch regionale und überregionale Werbung zog es ca. 4000 Besucher nach Neustadt/Wied.
Daniel und Norbert möchten sich bei allen Teilnehmern und Sponsoren und Helfern recht herzlich bedanken.
Aus Brauchtum wird Tradition, die 3. Auflage der Wiedtal-Classic findet am 16. Juni 2024 statt.

Vorschau zur 2. Wiedtal Classic 2023

Dieses Jahr ist die Farbe der Helfer „GRÜN“. Danke an Werner Koopmann für die Spende der T-shirts. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung

Das Heft zum Treffen 2023 ist da: Mit tollen Berichten vom und um das Treffen vom 18. Juni 2023. KOSTENLOS erhältlich nur auf der Wiedtal-Classic 2023!

Vorbericht vom 05.06.2023 in der Rhein-Zeitung: „Wiedtal-Classic lockt mit alten Karossen nach Neustadt“ [Autor: Daniel Rühle]

Vorbericht des Generalanzeiger „1000 Oldtimer sind bei Wiedtal-Classic am Start“ vom 15.06.2023.

Gewerbeschau in Windhagen

Die Gewerbeschau war sehr erfolgreich für unseren Verein.

Danke für die vielen Besucher und Gespräche an unserem Stand.
Es konnten 1 Helfer, 1 Sponsor (für 2024) und ein Unterstützer (letztes Bild, Firma MOL) auf dem Habenkonto gebucht werden.

Liebe Helfer, danke für Euren Einsatz

Grosser Vorbericht in der ISR-Windhagen Gewerbeschau Zeitung. 95000 Stück davon wurden verteilt.

Unsere Bewerbung hatte Erfolg:

Wir präsentieren uns dieses Jahr auf der ISR Gewerbeschau am 7. Mai in Winhagen.

Zusammenarbeit mit „Vor-Tour der Hoffnung“ ist besiegelt.

Auf der Wiedtal-Classic 2023 werden wir für „Vor-Tour der Hoffnung“ sammeln und wir alle unterstützen damit krebskranke Kinder.

Eingetragener Verein!

Jetzt ist es offiziell: Seit 5. Februar 2023 dürfen wir unseren Verein „Wiedtal-Classic e. V.“ nennen.

Die 1. Auflage der Wiedtal-Classic war ein voller Erfolg!

Bei wunderschönem Wetter präsentierten sich 700 Fahrzeuge aus Nah und Fern.
Mit ca. 2,500 Besuchern auf dem Platz der Wiedparkhalle und im Wiedpark war die Ausstellung super besucht.

Wir als Veranstalter, Daniel Schröder und Norbert Mietz, danken allen Teilnehmern und Besuchern.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 18. Juni 2023

1. Wiedtal Classic in 2022